Filmkritiker’s Weblog

März 5, 2009

Alles auf Zucker!

Filed under: Filmkritiken — filmkritiker @ 7:04 pm

Jaecki Zucker (Henry Hübchen) wird 1947 in Berlin geboren. Kurz vor dem Mauerbau flüchtet seine Mutter mit ihrem Erstgeborenen Samuel (Udo Samel) nach Westdeutschland und läßt Jaecki zurück. Seid dieser Zeit herrscht Funkstille in der getrennten Familie. In der DDR wird Jaecki als Sportreporter zum Star und lebt frei nach dem Motto: „Spielen ist meine Leidenschaft! Das ganze Leben ist ein Match.“<br>Nach der Wende geht es mit dem Ex-Sportreporter den Bach runter. Jaeckie hält sich mit Glücksspiel und Billard über Wasser, seine Frau Marlene (Hannelore Elsner) droht ihm mit der Scheidung und seine Bank schickt den Gerichtsvollzieher vorbei. Das einzige was ihn noch retten kann, ist das Testament seiner kürzlich verstorbenen Mutter. Doch das Testament sieht eine Versöhnung zwischen den beiden Brüdern Jaeckie und Samuel vor. Zwei Sturköpfe prallen aufeinander.

Im Auftrag des WDR in Zusammenarbeit mit dem BR und Arte entstand dieser hitzige Film über einen Lebenskünstler.

>> Zur Filmkritik

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: